Bau- und Wirtschaftsausschusssitzung der Stadt Kremmen tagt am 20. Juni 2017

Die nächste Bau- und Wirtschaftsausschusssitzung findet am Dienstag, den 20.06.2017, um 19.00 Uhr Rathaus Kremmen, Am Markt 1 Ratssaal – Eingang Mühlenstraße 1, statt.

Von der Verwaltung anwesend ist Frau Tamms.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung
2. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift des öffentlichen Teils der Bau- und Wirtschaftsausschusssitzung vom 23.05.2017
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Einwohnerfragestunde
5. Vorstellung der Bewerber als sachkundige Einwohner für den Bau- und Wirtschaftsausschuss der Stadt Kremmen
6. Beratung und Empfehlung: Vorzeitiger Bebauungsplan Nr. 60 „Ziegeleiweg“ – Satzungsbeschluss
7. Beratung und Empfehlung: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 62 „Orion – Nauener Straße Nord“ der Stadt Kremmen
8. Erweiterte Information des Bürgermeisters zum Feuerwehrdepot Kremmen
9. Beratung und Empfehlung: Abwägung zum Ergebnis der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB
zum vorzeitigen Bebauungsplan Nr. 60 „Ziegeleiweg“
10. Sonstiges

II. Nichtöffentlicher Teil
1. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift des nichtöffentlichen Teils der Bau -und Wirtschaftsausschusssitzung vom 23.05.2017
2. Beratung und Empfehlung: Berufung als sachkundigen Einwohner in den Bau- und Wirtschaftsausschuss vom 23.05.2017
3. Beratung und Empfehlung: Vergabe von Planungsleistungen für die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Kremmen
4. Beratung und Empfehlung: Vergabe von Bauleistungen „Parkplatz hinter Stadtverwaltung Kremmen“, Straßenbauarbeiten
5. Beratung und Empfehlung: Städtebaulicher Vertrag zum B-Plan Nr. 61 „Straße der Einheit/Wolfsgasse“; Malinowski
6. Beratung und Empfehlung: Städtebaulicher Vertrag zum B-Plan Nr. 61 „Straße der Einheit/Wolfsgasse“; Neumeier
7. Sonstiges
Hinweis: hoffentlich haben die Bewerber als sachkundige Einwohner auch das richtige Parteibuch… so wie mir dies seinerzeit als Erklärung meiner Nichtberücksichtigung mitgeteilt wurde. Vielleicht haben sich ja diese Zeiten auch mit dem neuen Bürgermeister geändert? Ich bin jedenfalls gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.