Probleme der Infrastruktur diskutieren – in Kremmen am 14.08.2017 um 18 Uhr

Wie der OGA am Freitag, den 04.08.2017 auf Seite 4 mitteilte (leider nicht online!), findet am Montag, den 14.08.2017 um 18.00 Uhr im Altstadtstübchen in der Kremmener Ruppiner Straße 2 im Rahmen der Mitmachwerkstatt eine Diskussion zum Thema Mobilität statt.

Die Idee stammt vom Bundestagsabgeordneten Harald Petzold (Die Linke). Grundlage der Diskussion werden der aktuelle Nahverkehrsplan Oberhavel sowie der geplante Landesnahverkehrsplan sein. Fachliche Unterstützung erhält Herr Pätzold von der Verkehrsexpertin, Anita Tack (Die Linke). Sie stellt auch die Mobilitätsstrategie des Landes vor.

Ein nicht uninteressanter Abend im Kontext der Bundestagswahl, am 24. September 2017!

 

 

Ein Gedanke zu „Probleme der Infrastruktur diskutieren – in Kremmen am 14.08.2017 um 18 Uhr“

  1. Wenngleich der große Andrang an Interessierten an der Mittmachwerkstatt ausblieb, kamen jedoch immer noch (lt. OGA) etwa 15 Interessierte zum Diskutieren. Leider ist dieser Artikel (wie viele andere Artikel des OGA) online nicht zufinden.

    In der MAZ hingegen ist folgendes nachzulesen:
    „Prignitzexpress sorgt weiter für Ärger“
    http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Prignitzexpress-sorgt-weiter-fuer-Aerger

    Zumindest bleibt so diese Veranstaltung (sicherlich im Zeichen der Bundestagswahl 2017) nicht unkommentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.