Kremmener Energiestammtisch am 11. November 2015 um 19.00 Uhr

Der nächste Energiestammtisch findet am Mittwoch, dem 11. 11. 2015, um 19:00 Uhr in Meyhöfers Gasthaus in Kremmen, Am Kanal 6 statt.

Diesmal sind unsere Themen:
1. Investitionsplanung der Stadt Kremmen im Bereich der energetischen Sanierung

(Herr Dr. Lehmann – Leiter des Kremmener Bauamtes)

2. Energetische Nutzung der Grünlandflächen im Kremmener Rhinluch

(Herr Petri – Landwirt in Kremmen)

3. Der Referentenentwurf zum Strommarktgesetz – Was erwartet uns?

(Herr Sommer – Koordinator des Stammtisches)

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, ob jung oder alt, sind herzlich eingeladen. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir uns über Vorschläge, Ideen und Visionen austauschen.

Einladung zur Veranstaltung am 29.10.2015 zu den Ursachen der Flüchtlingströme

Hier der Wortlaut der Einladung zur Informationsveranstaltung für alle Interessierten:


Warum verlassen Menschen ihre Heimat?

 
Über 80 Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern, in denen Krieg, Gewalt und Elend herrschen, haben bei uns eine Heimstatt gefunden.

Zahlreiche Bürger unserer Stadt helfen in der Willkommens-Initiative mit, ihnen das Einleben zu erleichtern.

Aber uns bewegt auch, wie es zu so einer starken Flüchtlingsbewegung kommen konnte.

Interessierte Bürger der Stadt laden deshalb zu einer Informationsveranstaltung ein:

am Donnerstag, den 29.10.2015, um 19:00 Uhr ins Gasthaus Mayhöfer

Asylbewerber in Kremmen – warum verlassen Menschen ihre Heimat?

Zu den Ursachen der Flüchtlingsströme.

Nach einem Vortrag von Frau Andrea- Liane Spangenberg, Bioenergiedorf-Coaching Brandenburg e.V., soll gemeinsam mit syrischen Bürgern darüber diskutiert werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Ellen Brunner   Günter Pahs   Heidi Sommer   Richard Sommer   Reiner Tietz

 

Stadtverordnetenversammlung Kremmen am 28.10.2015, um 19.30 Uhr

Die nächste (außerordentliche) Stadtverordnetenversammlung  in Kremmen findet am 28.10.2015, um 19.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Am Markt 1 (Eingang Mühlenstr.), auf Wunsch der CDU-Fraktion und in Abwesenheit des Vorsitzenden der SVV, statt.

Von der Verwaltung anwesend: Frau Haak

Hier die geplante Tagesordnung

I. Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung
2. Feststellung der Tagesordnung
3. Informationen des Bürgermeisters
4. Einwohnerfragestunde
5. Abwahl des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Detlef Reckin        Beschlussvorlage – 01-76-2015
6. Neuwahl der/des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung    Beschlussvorlage – 01-77-2015
7. Beratung und Beschluss: Änderung des Beschlusses, Drucksache-Nr.: 01-29-2014 vom 18.06.2015 – Bildung der ständigen Ausschüsse       Beschlussvorlage – 01-73-2015
8. Beratung und Beschluss: Änderung des Beschlusses, Drucksache-Nr.: 01-30-2014, vom 18.06.2014 – Sitzverteilung und Besetzung der Ausschüsse        Beschlussvorlage – 01-74-2015
9. Beratung und Beschluss: Änderung des Beschlusses, Drucksache-Nr.: 01-31-2014, vom 18.06.2014 – Besetzung der Ausschussvorsitze        Beschlussvorlage – 01-75-2015
10. Anfragen und Informationen der Abgeordneten
Einen nichtöffentlichen Teil  gibt es in der Tagesordnung ebensowenig wie eine Veröffentlichung der Beschlussvorlagen. 
[Ergänzung vom 24.10.2015: die Beschlussvorlagen sind nun doch öffentlich auf der HP der Stadt zu finden]
Die CDU stellt den Abwahlantrag, weil das Vertrauen in den Vorsitzenden der SVV abhanden gekommen ist. Hier beziehen sich die Mitglieder der CDU auf eine angebliche Aussage von Herrn Reckin zur Wahl als Ortsvorsteher in Kremmen.
Wenn man sich vor Augen hält, dass die CDU mit ihren Stimmen dieses Wahlergebnis erst ermöglicht hat, läuft dies doch auf einen klaren Deal zwischen Herrn Reckin und den Mitgliedern der CDU hinaus.
Hat dies noch etwas mit der freiheitlich, demokratischen Grundordnung (FDGO) zu tun?
Findet den Fehler!

 

Veröffentlichung des Entwurfes des Haushaltsplanes der Stadt Kremmen für das Jahr 2016

Seit dem 09.10.2015 ist der Entwurf des Haushlatsplanes der Stadt Kremmen für 2016 auf der Homepage veröffentlicht.

Viel Spass bei den Diskussionen in den Ortsbeiräten, Ausschüssen und der SVV…

 

Ist es schon Wahlkampf oder…?

… einfach ein „auf sich aufmerksam machen“?

Auf jeden Fall ist es ein merkwürdiger Zeitpunkt zu dem die ortsansässige CDU zur Attacke gegen den amtierenden Vorsitzenden der Statdverordnetenversammlung der Stadt Kremmen und Ortsvorsteher in Kremmen bläst.

Bereits auf der SVV im August 2015 berichtete Frank Bommert über Absprachen zwischen Mitgliedern der CDU und Detlef Reckin (SPD) zur Wahl des Vorsitzenden des Ortsbeirates für Kremmen (Ortsvorsteher).

Im OGA gibt es hierzu mehrere Berichte:

mit dem Titel „Volle Attacke“ vom 06.10.2015 und

Entscheidung über Ortsvorsteher vertagt“ vom 10.10.2015.

Leider ist das Interview mit Herrn Bommert nur in der Printausgabe des OGA vom 06.10.2015 nachzulesen und nicht digital verfügbar. Ich möchte hieraus den Abschlusssatz zitieren, der vom Stadtverordneten, Herrn Reiner Tietz (Die Linke) stammt: „Es ist sehr schade, dass die inhaltliche Arbeit durch Kungelei durcheinander gebracht wird“.

Recht hat er, denn es gibt aktuell wichtigere Themen in Kremmen, als ein Jahr vor der Wahl des Bürgermeisters, die Stadtverordnete Stefanie Gebauer, „in Position“ zu bringen. Denn darauf hinaus läuft mMn diese ganze Aktion.

Herr Bommert selbst, wird eher wenig Interesse an diesem „Job“ haben, wenn man unter Wikipedia seinen Eintrag unter „Politik“ und „Weitere Ämter und Mitgliedschaften“ liest. Schade nur, das wirklich meßbares aus seinem Wirken bei den Bürgern der Stadt Kremmen, insbesondere in Sommerfeld, so gar nicht ankommt.

Und Frau Gebauer? Wer ist Frau Dr. Stefanie Gebauer? Vor der letzten Kommunalwahl war sie vielen Bürgern der Stadt nichtsagend. In die Stadtverordnetenversammlung wurde sie über die Liste der CDU gewählt. Nun ist sie auch Vorsitzende des Finanzausschusses und Mitglied in weiteren Ausschüssen und im Ortsbeirat Kremmen. Aktuell arbeitet sie auch bei „Willkommensinitiative Kremmen“ mit.

Erinnern wir uns an die eingangs erwähnte „Attacke“ gegen Detlef Reckin.  Sie ist in dieser Angelegenheit mit Herrn Bommert zusammen federführend.  Gegen Andreas Kretzschmar (Mitglied des Ortsbeirates Kremmen) wird gleich mit ein diesbezüglicher Abwahlantrag gestellt. Herr Kretzschmar ist -wie bekannt- vom Bürgerbündnis 08 zur SPD gewechselt. Also ein Rundumschlag…

Ein Schelm, …. sitzt nur anderen im Nacken.

PS.: um es klarzustellen, ich bin kein Mitglied in irgendeiner Partei und verfolge auch keine parteipolitischen Interessen.

Ich bitte jedoch darum, diese und ggf, weitere Ausführungen bei zukünftigen Wahlen zu berücksichtigen.

 

 

 

Bau- und Wirtschaftsausschusssitzung in Kremmen am 15.10.2015, um 18.30 Uhr

Die nächste Sitzung des Bau- und Wirtschaftsausschuss findet am 15.10.2015 um 18.30 Uhr in Kremmen, Am Markt 1 Ratssaal statt.

Von der Verwaltung anwesend: Herr Dr. Lehmann

Also genau eine Stunde vor Beginn der Stadtverordnetenversammlung.

Die Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung
2. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschriften der öffentlichenTeile der Bau- und Wirtschaftsausschusssitzungen vom 25.08.2015 und 08.09.2015
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Einwohnerfragestunde
5. Beratung und Beschlussempfehlung: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Lindenbaum“ im OT Groß-Ziethen
hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
6. Beratung und Beschlussempfehlung: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Kremmener Weg“
im OT Groß-Ziethen  hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
7. Beratung und Beschlussempfehlung: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Neuer Weg“ im OT Groß-Ziethen
hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
8. Beratung und Beschlussempfehlung: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Tietzower Straße“
im OT Flatow  hier: Anlagen- und Kostespaltungsbeschluss
9. Beratung und Beschlussempfehlung: Herstellung der Fahrbahn einschließlich der Zufahrten, Herstellung der Oberflächenentwässerungsanlage „Weidenweg“ im OT
Kremmen  hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
10. Beratung und Beschlussempfehlung: Herstellung der Fahrbahn einschließlich der Zufahrten, Herstellung der Oberflächenentwässerungsanlage „Eichenweg“ im OT
Kremmen  hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
11. Beratung und Beschlussempfehlung: Herstellung der Fahrbahn einschließlich der Zufahrten „Klein-Ziethener-Weg“ im OT Kremmen  hier: Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
12. Beratung und Beschlussempfehlung: Einrichtung einer Tempo 30-Zone in den Gemeindestraßen „Klein-Ziethener-Weg“, „Eichenweg“ und „Weidenweg“ im GT Amalienfelde
13. Sonstiges
II. Nichtöffentlicher Teil
1. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschriften der nichtöffentlichen Teile der Bau -und Wirtschaftsausschusssitzungen vom 25.08.2015 und
08.09.2015
2. Beratung und Beschlussempfehlung: Städtebaulicher Vertrag zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 59 „Spargelhof“ der Stadt Kremmen vom Oktober 2015
3. Sonstiges
Ein „Schelm“ der überrascht ist, in welch knapper Zeit diese Beschlussempfehlungen noch  v o r  der anschließenden SVV im wahrsten des Wortes „durchgepeitscht“ werden.
Was passiert, wenn es tatsächlich noch bei dem einen oder anderen TOP Diskussionsbedarf gibt?
 Ob im Anschluss dann auch alle Stadtverordneten die Zeit gefunden haben, die Beschlussempfehlungen zu lesen und zu prüfen?
Wir lassen uns überraschen…

Stadtverordnetenversammlung Kremmen am 15.10.2015, um 19.30 Uhr

Die nächste Stadtverordnetenversammlung  in Kremmen findet am 15.10.2015, um 19.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Am Markt 1 (Eingang Mühlenstr.) statt.

Von der Verwaltung anwesend: Frau Haak, Frau Schönrock, Frau Stolzenberg, Herr Dr. Lehmann, Herr Lerche
Hier die geplante Tagesordnung

I. Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung
2. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift über den öffentlichen Teil der Stadtverordnetenversammlung vom 27.08.2015
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Informationen de: Bürgermeisters
5. Einwohnerfragestunde
6. Festigung der Kremmener Erklärung „für ein freundliches Kremrnen, für Toleranz und Weltoffenheit in unserer Region“

Kremmener Erklärung

7. Beratung und Beschluss: Änderungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 58 „Wohnen und therapeutische Praxen Döringsbrücker Weg“ in „Wohnen und betreutes Wohnen Döringsbrücker Weg“
Beschlussvorlage – 01-64-2015
8. Beratung und Beschluss: Einleitung des Bebauungsplanverfahrens zum Bebauungsplan Nr. 59 „Spargelhof‘ im Ortsteil Kremmen (Aufstellungsbeschluss)
und Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange
Beschlussvorlage – 01-65-2015
9. Beratung und Beschluss: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 40 „Ziegeleiweg-Nordost“ mit geändertem Geltungsbereich sowie Änderung des Flächennutzungsplanes und damit Änderung des Beschlusses vom 15.12.2005 und Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden
und sonstigen Träger öffentlicher Belange
Beschlussvorlage – 01-66·2015
10. Beratung und Beschluss: Entwurfs- und Offenlegebeschluss zur Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 56  „Solarenergiepark Flatow“ der Stadt Kremmen
Beschlussvorlage – 01-67-2015
11. Beratung und Beschluss: 1. Änderung des am 11.09.1997 als Satzung beschlossenen und am 14.05.1998 in Kraft getretenen Bebauungsplans Nr. 12 „Mittelweg“ der Stadt Kremmen, hier: Aufstellungsbeschluss und Durchführung der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 13 Abs 2 BauGB i.V.m. § 3 Abs, 2 BauGB (Auslegungsbeschluss)
Beschlussvorlage – 01-68-2015
12. Beratung nd Beschluss: Herstellung der Fahrbahn einschließlich der Zufahrten „Klein-Ziethener Weg“ im 0T. Kremmen: – hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussverlage – 01-55-2015
13. Beratung und Beschluss: Herstellung der Fahrbahn einschließlich der Zufahrten, Herstellung der Oberflächenentwässerungsanlage „Eichenweg“ im OT Kremmen; –
hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-56-2015
14. Beratung und Beschluss: Herstellung der Fahrbahn  einschließlich der Zufahrten, Herstellung der Oberflächenentwässerungsanlage „Weidenweg“ im 0T. Kremmen;
hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-58-2015
15. Beratung und Beschluss: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Lindenbaum“ im 0T. Groß-Ziethen; hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-59-2015
16. Beratung und Beschluss: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Neuer Weg“ im OT. Groß-Ziethen; – hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-60-2015
17. Beratung und Beschluss: Erneuerung Straßenbeleuchtung .Kremmener Weg“ im OT Groß-Ziethen; – hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-61-2015
18. Beratung und Beschluss: Erneuerung Straßenbeleuchtung „Tietzower Straße“ im OT Flatow; – hier Anlagen- und Kostenspaltungsbeschluss
Beschlussvorlage – 01-62-2015
19. Beratung und Beschluss: Einrichtung einer Tempo 30 – Zone in den Gemeindestraßen Klein-Ziethener Weg, Eichenweg, Weidenweg im Gemeindeteil Amalienfelde
Beschlussvorlage – 01-63-2015
20. Beratung und Beschluss: Widmung der Terrasse der SeeLodge in Kremmen zum Trauzimmer der Stadt Krernmen
Beschlussvorlage – 01-69-2015
21. Beratung: Sitzungskalender 2016
22. Anfragen und Informationen der Abgeordneten
II. Nichtöffentlicher Teil
1. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift des nichtöffentlichen Teils der Stadtverordnetenversammlung vom 27.08.2015
2. Beratung und Beschluss: Eilentscheidung des Bürgermeisters nach § 58 BbgKVerf-Vergabe der Bauleistungen „Straßenbeleuchtung LED Umstellung 2015, Teil 2“
nach beschränkter Ausschreibung
Beschlussvorlage – 01-70-2015
3. Beratung und Beschluss: Verkauf einer unbebauten Teilfläche in der Gemarkung Groß-Ziethen, Flur 1, Flurstück 295
Beschlussvorlage – 01-53-2015
4. Beratung und Beschluss: Verkaufeiner bebauten Liegenschalt in der Gemarkung Ludwigsaue, Flur 1, Flurstücke 395, 402
Beschlussverlage – 01-71-2015
5. Beratung und Beschluss: Städtebaulicher Vertrag zur Aufstellung des Bebauungsplans „Spargelhof“
Beschlussvorlage – 01-72-2015
6. Anfragen lind Informationen der Abgeordneten

 

 

 

 

Gründung der „Willkommensinitiative Kremmen“

In Kremmen „wohnen“ nun seit letzten Freitag bereits 43 Flüchtlinge. Es werden in den kommenden Wochen noch mehr werden. Ursprünglich war die Ankunft für Anfang nächsten Jahres geplant. Die aktuellen Ereignisse haben nun ganz Deutschland eingeholt, auch Kremmen.

Deshalb findet am 07. Oktober 2015 um 19.00 Uhr in der Stadtparkhalle in Kremmen die Gründungsveranstaltung der „Willkommensinitiative Kremmen“ statt.

Hier: Einladung 7.10. können Sie das komplette Schreiben nachlesen.

Ich zähl auf Sie und zahlreiches Erscheinen.

Ortsbeiratssitzung Sommerfeld – am 05. Oktober 2015 um 19.30 Uhr

Die nächste Ortsbeiratssitzung  findet am Montag, den 05.10.2015, um 19.30 Uhr in 16766 Sommerfeld, Dorfstraße 51, im  Sitzungssaal der Gemeinde, alte Schule, Hofgebäude statt.

Hier die geplante Tagesordnung:

1. Eröffnung
2. Feststellung der Tagesordnung
3. Einwohnerfragestunde
4. Protokollkontrolle
5. Beratung zu investiven Vorschlägen der Bürger und
Ortsbeiratsmitglieder zum Haushalt 2016 der Stadt Kremmen
6. Vorstellung einer geplanten Bücher- und
Dienstleistungstauscheinrichtung durch den Verein „Sommerfelder Miteinander“
7. Sonstiges

Von der Verwaltung ist (zumindest bisher) niemand anwesend.

Hauptausschusssitzung der Stadt Kremmen am 30.September 2015

Die nächste Hauptausschusssitzung findet am Mittwoch, den 30.09.2015 im Rathaus Ratssaal – Eingang Mühlenstraße, in Kremmen, Am Markt 1, statt.
Von der Verwaltung anwesend:
Frau Haak, Frau Schönrock, Frau Stolzenberg, Herr Dr. Lehmann,
Herr Lerche
I. Öffentlicher Teil
1. Eröffnung der Sitzung
2. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift des öffentlichen Teils der Hauptausschusssitzung vom 20.11.2014
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Informationen des Bürgermeisters
5. Einwohnerfragestunde
6. Beratung und Beschluss: Nutzung des Klubhauses
Beschlussvorlage – 01-54-2015
7. Konzeptionelle Betrachtung und Wirtschaftlichkeitsberechnung zum Klubhaus Kremmen
8. Beratung: Widmung der Terrasse der SeeLodge in Kremmen zum Trauzimmer der Stadt Kremmen
9. Sonstiges
 
II. Nichtöffentlicher Teil
1. Entscheidung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift des nichtöffentlichen Teils der Hauptausschusssitzung vom 20.11.2014
2. Beratung und Beschluss: Verkauf einer unbebauten Teilfläche in der Gemarkung Groß-Ziethen, Flur 1, Flurstück 295
Beschlussvorlage – 01-53-2015
3. Sonstiges
Leider steht der Hauptausschuss nicht auf der Liste der Transparenz der Stadt, denn Beschlussvorlagen werden nur von der SVV veröffentlicht. Vielleicht kommt Kremmen auch noch dahin, wo die Nachbargemeinden bereits sind…