interessante Statistik zur Einwohnerzahl 2018 in Kremmen

Der OGA berichtet in einem Artikel vom 10.01.2019 über die Einwohnerstatistik der Ackerbügerstadt Kremmen und dem steigenden Zuzug.

Zitat: “
Kremmen (MOZ)

„Wir dürfen zwar nicht zu schnell zu groß werden, aber wir müssen unser Potenzial nutzen können“, sagte Bürgermeister Sebastian Busse (CDU) diese Woche im Interview mit dem Generalanzeiger. Er sieht – im Gegenteil zum Zensus des Landes (siehe Grafik) – eine wachsende Stadt vor sich. Mit konkreten Zahlen unterlegen kann das Gerlinde Röhrig vom Einwohnermeldeamt. Die Einwohnerstatistik (Stichtag: 31. Dezember 2018) sagt aus, dass die Stadt – bei 63 Geburten und 70 Sterbefällen – im vorigen Jahr 163 Neu-Kremmener begrüßen konnte. Insgesamt leben 7 688 Menschen in der Kernstadt und den Ortsteilen. Allerdings muss diese Zahl differenziert betrachtet werden, was sich am – auf den ersten Blick – ungewöhnlich hohen Zuzug in Flatow zeigt. „

Als Sommerfelder intersiert mich natürlich diese Information:

“ ■ Sommerfeld: Mit 1 398 Einwohnern (26 mehr als im Vorjahr) bleibt Sommerfeld der größte Ortsteil.“

Alle weiteren statistischen Daten können dem oben verlinkten Artikel entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.